Gartenspielzeug für draußen – Spielsachen für Kinder im Garten im Check

Letzte Aktualisierung am von

In meinem Guide für Gartenspielzeug zeige ich Euch welches Spielzeug ihr für draußen im Garten unbedingt haben sollte. Ich habe mich durch die fast unüberschaubare Anzahl von Produkten gearbeitet, um Euch nur die besten Gartenspielsachen vorzustellen. Eure Kinder werden viel Spaß damit haben.

Kinder spielen im Garten

Egal ob ihr einen Gartenpool, ein Planschbecken für die Kinder oder einen Spielturm sucht. Bei mir findet Ihr die Berichte und unabhängige Testberichte dazu.

Dabei habe ich mir nicht nur die Sicherheit und den Faktor Spielspaß für die Kids genau angesehen, sondern auch die vielen Bewertungen für verschiedene Spielzeuge durchgelesen, um mir ein genaues Bild vom Fun-Faktor für unsere Kids zu machen.

Warum überhaupt Gartenspielzeug für draußen?

Nun ganz einfach: die Sonne scheint draußen und der Sommer ist schon da. Welches Kind will dann bitte in den eigenen vier Wänden spielen. Und wenn man nicht gerade in Urlaub ist, dann ist ein gutes Kinderspielzeug für den Garten einfach ideal, um die Kids auszulasten und ihnen auch Bewegung zu geben.

Immer noch eines der beliebtesten Gartenspielzeuge: Die Schaukel

Was wäre ein Sommer im eigenen Garten ohne:

  • Planschbecken,
  • Schaukel
  • oder einen Spielturm mit Rutsche.

Auch ein Sandkasten oder ein Bällebad für die Kleinsten unter unseren Kindern ist natürlich ein Riesenspaß. Nicht nur für die Kinder übrigens, sondern auch für uns Eltern. Schließlich macht es einfach Spass den glücklichen Kindern beim Spielen zuzusehen. Und dann hat man auch ein paar Minuten Zeit für sich selbst. Nun gut, manchmal jedenfalls.

Empfehlungen beim Gartenspielzeug

Meine Empfehlungen basieren zum Teil auf eigenen Erfahrungen mit Gartenspielsachen und zum anderen auf objektiv nachvollziehbaren Qualitätskriterien. Dazu gehören die Erfahrungen der Kunden, die man in den Bewertungen leicht ablesen kann. Dazu schaue ich mir immer an die Anzahl der Verkäufe. Dann kann man relativ einfach eine hohen Anzahl von qualifizierten Käufen feststellen. Ein sehr hoher Stellenwert hat für mich aber auch ein TÜV-Prüfsiegel oder eine andere Zertifizierung von einem bekannten Testinstitut. Natürlich weise ich beim den verschiedenen Produkten immer darauf hin.

Die besten Gartenpools und Planschbecken

Immer wenn es Sommer wird, dann überlegt man sich ob man für sich selber und vor allem die Kinder einen eigenen Pool im Garten kaufen sollte.

Wer das vor allem für die jungen Kinder tut, der sollte hier zu einem günstigen Planschbecken greifen. Hier empfehle ich immer Kinderplanschbecken mit Rutsche und anderen Spielmöglichkeiten, da es sonst schnell langweilig wird.

Sind die Kinder schon etwas älter oder man will selber in den Pool, dann sollte es schon ein ausgewachsener Pool sein. Deshalb hier meine Empfehlungen. Mehr Details findet ihr immer beim entsprechenden Bericht und in der Kategorie dazu. Hier findet ihr die meiner Meinung nach aktuell beste Wahl.

Der beste Gartenpool: Intex Frame Pool in 4 Größen

Der Intex Frame Pool wird in verschiedenen Poolgrößen und als Set angeboten

Der Aufstellpool von Intex wird in vier verschiedenen Größen angeboten. Wer möchte kann sich auch gleich das Pool-Set mit einer Abdeckung und Pumpe kaufen. Der Stahlrahmenpool  ist extrem robust und stabil. Er lässt sich leicht aufstellen und bietet durch die Auswahl der verschiedenen Poolgrößen für jede Familie das Richtige.

Nicht umsonst ist es aktuell einer der beliebtesten Gartenpools. Zumindest in der günstigen Preisklasse. Denn er gehört zur Kategorie der Aufstellpools und kann einfach in den Garten gestellt werden. Aufwändiges eingraben und aufbauen ist nicht notwendig. In weniger als 1 Stunde ist die stabile Konstruktion aufgestellt und man kann sich an heißen Sommertagen hier mit der ganzen Familie abkühlen.

Durch die rechteckige Form kann man sich auch sehr gut im Wasser anlehnen und mit mehreren Personen ein Getränk genießen. Im Gegensatz zu einem aufblasbaren Pool ist ein Aufstellpool mit Stahlrahmen, wie der Intex Frame Pool, einfach viel stabiler und widerstandsfähiger. Außerdem wird er nicht so leicht beschädigt und ist für viele Jahre eine Freude im Garten an heißen Tagen.

Diesen Aufstellpool bietet Intex in 4 Größen und auch als Komplett-Set an. Das Schwimmbecken ist in folgenden Größen erhältlich:

  • 450 x 220 x 84 cm
  • 300 x 200 x 75 cm
  • 260 x 160 x 65 cm
  • 220 x 150 x 60 cm
Bei Amazon >>

 

Alle Details zu diesem Gartenpool findest Du in meinem Bericht dazu: zum Intex Frame Pool Bericht >>

Das beste Planschbecken für Kleinkinder und Babys: Intex Jungle Adventure Play Center

Das Intex Jungle Adventure Play Center

Auch in dieser Kategorie hat sich ein Produkt des Herstellers Intex durchgesetzt. Er gehört einfach zu den besten und erfolgreichsten Anbietern in diesem Bereich.

Der Wasserspielplatz Jungle Adventure Play Center bietet für Kleinkinder und Babys zwei verschiedene Becken mit unterschiedlichen Wasserhöhen. Natürlich sollte man die Kinder hier niemals ohne Aufsicht in diesem Alter spielen lassen. Also immer dabei sein oder ein Auge darauf haben.

Mit der Rutsche und zahlreichen Spielmöglichkeiten, die in diesem Kinderplanschbecken integriert sind, bekommt man hier einen kompletten Wasserspielplatz. Aber eben nur für sehr junge Kinder. Sollten die Kinder älter sein, dann empfehle ich meine nächste Empfehlung. Denn dann sollte man zu einem ausgewachsenen Wasserpark greifen.

Besonders viel Spaß haben die Kinder, wenn man den Gartenschlauch anschließt und die Fontänen aus dem kleinen Becken kommen. Gerade die vielen Details, wie die Spielsachen, die aufblasbaren Ringe, Flamingo und Palmen machen den Kindern in einem jungen Alter viel Freude. Und wer möchte nicht einen aufblasbaren Regenbogen haben, wenn man erst ein paar Jahre alt ist.

Bei Amazon >>

 

Alle Details zu diesem Kinderplanschbecken mit Rutsche in meinem Bericht dazu: Intex Kinderplanschbecken mit Rutsche im Bericht

Der beste Wasserpark: Tobogani Wasserspielplatz mit langer Kurvenrutsche und sehr großem Becken

Mit dem Wasserspielcenter haben die Kinder im Garten einfach viel Spaß

Eines muss ich zugeben: den Preis für diesen Wasserpark muss man sich leisten können. Doch dann bekommt man wirklich einen tollen Wasserpark mit einer Grundfläche von 12 m² in den eigenen Garten.

Gerade für etwas ältere Kinder ist das wirklich ein Wasserspielplatz der ersten Wahl. Die lange Kurvenrutsche, die mit einem Gartenschlauch bewässert werden kann, und das große Planschbecken suchen seinesgleichen.

Mitgeliefert wird natürlich auch ein integriertes Gebläse, mit dem dieser riesige Wasserpark in weniger als 2 Minuten aufgeblasen ist. Und übrigens kann man damit auch die Luft wieder aus dem Wasserpark herausholen. Sehr praktisch. Trotz des anspruchsvollen Preises ist der Tobogani Wasserpark deshalb auch ein Topseller.

In den Erfahrungsberichten kann man recherchieren, wie robust das riesige Planschbecken ist. Allerdings braucht man natürlich auch den notwendigen Platz im Garten. Denn mit den Abmessungen von 4 m x 3,10 m x 2,30 m bekommt man hier schon einen großen Wasserspielplatz geliefert.

Gerade die große Kurvenrutsche, aber auch der Kletterturm und das Planschbecken sind absolute Highlights für die Kids.

Bei Amazon >>

 

Alle Details zum Wasserpark von Tobogani: zu meinem Bericht

Die besten Planschbecken mit Rutsche in meinem Video

zu den besten Planschbecken >>

Die besten Sandkästen im Check

Sandkasten Kaufratgeber IllustrationBei den Sandkästen unterscheidet man die Modelle aus Holz und Kunststoff. Dazu kommt der Sandkasten mit Dach und ohne Dach. Natürlich gibt es noch einige andere Unterscheidungen, die ich mir in meinem Guide zu den besten Sandkästen (hier entlang) genau anschaue.

Eins nehme ich aber schon vorweg: für mich sind die Top-Modelle fast immer ein Holz-Sandkasten mit Dach. Darunter sind die kleinen Kinder vor der prallen Sonne geschützt und das Material ist einfach nachhaltiger und schöner anzusehen im Garten. Hier sollte man auf die Imprägnierung achten. Aber dazu alles in meinem Ratgeber.

Meine Top-Empfehlungen: GASPO 310016 – Holz Sandkasten Mickey mit Dach und Spielzeuglade

Meine erste Empfehlung bei den Sandkästen

Dieser Sandkasten aus Holz vom österreichischen Hersteller Gaspo ist mein aktueller Favorit in dieser Kategorie. Die Qualität und die Eigenschaften & Funktionen sind hervorragend zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Für wenig Geld bekommt man hier einen schönen Sandkasten für den eigenen Garten. Die Abmessungen liegen bei 140 cm x 140 cm und die Imprägnierung des Holz ist auf Wasserbasis.

Dazu hat das Gartenspielzeug ein sehr robustes Dach mit Sonnenschutz, dass man komplett herunterlassen kann am Abend, um Katzen und andere Tiere vom Sand fernzuhalten. Aber natürlich ist der Sand dann auch geschützt vor Regen. (Sandkasten richtig aufstellen erklärt)

Auf Amazon ansehen >>

 

Alle Details in meinem Guide zu den Sandkästen

Die besten Sandspielsachen für Kinder im Sandkasten

Der Sandkasten allein macht noch keine glücklichen Kinder. Denn dazu gehören auch Eimer, Siebe und Schaufeln. Zur Luxusklasse gehören dann die sehr beliebten Sitzbagger. In meinem Guide zu den besten Sandspielsachen findet ihr mehr Informationen zu den besten und beliebtesten Spielsachen für die Sandkiste.

Der BIG-Power-Worker Maxi-Digger ist sehr beliebt bei den Kindern

Günstig und gut sind empfehlenswerte Sandspielzeug-Sets, die oft mehr als 20 Spielzeuge enthalten.

Bagger auf Amazon ansehen

 

Beim Kauf ist auf das richtige Alter zu achten. Denn nicht jede Spielzeug ist für jede Altersgruppe bei den Kindern wirklich geeignet. Allerdings spielen auch oft noch etwas ältere Kinder teilweise gerne mal im Sandkasten und schaufeln den Sand in einen Eimer, um beispielsweise eine Sandburg zu bauen.

Beim Material empfehle ich Kunststoff zu bevorzugen. Denn beim Spielzeug im Sandkasten ist das einfach besonders gut gegen Witterungseinflüsse, wie Sonne, Feuchtigkeit und den Sand selber geschützt. Hier ist Holz und Metall nicht so gut geeignet. Natürlich gibt es hier auch Ausnahmen. Denn bei sehr beanspruchten Spielgeräten, wie zum Beispiel Sitzbaggern, sollte man dann doch auf Metall im Fahrgestell achten. Aber nicht bei Eimern, Schaufeln und Sieben.

Meine Top-Empfehlung beim Sandspielzeug: Simba Hand-Sandwagen im Set

Der Simba Hand-Sandwagen im Set bietet so einiges für das Spielen im Sand.

Mein absoluter Favorit bei den Sandspielsachen ist dieses Set. Hier bekommt man für weniger als 20 € alles was man als Kind so beim Spielen mit Sand und Wasser braucht. Das beste daran ist aber der Sandwagen, mit dem die Kids ihr ganzes Spielzeug hinter sich her ziehen können. Das macht den Kindern erfahrungsgemäß richtig viel Spaß. Außerdem kann man damit natürlich auch das Spielzeug aufräumen, wenn man eine Unterstellmöglichkeit hat. Was dann meistens die Eltern übernehmen müssen.

Auf Amazon ansehen >>

 

Im Set enthalten ist neben dem Sandwagen alles was man so im Sandkasten und am Strand brauchen kann. Neben einer Gießkanne und einem Sieb, gibt es hier Eimer und mehrere Schaufeln. Dazu hat man ein Wasserrad und zahlreiches andere Spielzeug. Auf jeden Fall eine gute Grundausstattung für das Spielen der kleinen Kinder.

Mehr Empfehlungen zu Sandspielsachen findest Du in meinem Guide

Kinderrutschen für draußen: alles was Kindern im Garten Spaß macht

Einer der absoluten Favoriten für Kinder beim Spielen im Garten ist die gute, alte Kinderrutsche. Sie gibt es in zahlreichen Ausführungen und für jedes Alter. Ob mit Spielturm oder ohne – als Eltern hat man hier die freie Auswahl. Trotzdem sollte man beim Kauf auf Qualität und einige Sicherheitsmerkmale achten.

Kind rutscht auf Kinderrutsche
Das spielen auf einer Kinderrutsche macht nicht nur den ganz Kleinen Spaß

Auch die Rutschfähigkeit und der Spaß für die Kinder sollte natürlich im Vordergrund stehen. Denn es gibt zahlreiche verschiedene Varianten von Rutschen für den Garten.

Beim Kauf sollte man die verschiedenen Varianten kennen und einige Fakten zu den verschiedenen Materialien und deren Eignung für die Rutsche. Auch die Stabilität und der feste Stand ist ein wesentliches Kaufkriterium für mich. Dazu gehört auch die Gewichtsempfehlung und Altersempfehlung für das entsprechende Modell.

Holzturm mit Rutsche
Bei Spieltürmen mit einer Rutsche haben die Kinder gleich viel mehr Spaß

Alle Details zu den Kinderrutschen für den Garten findet ihr in meinem Guide dazu.

Meine Top-Empfehlung bei den Kinderrutschen im Garten: BIG Fun-Slide Rutsche

Dieses Modell gehört zu den absoluten Topsellern bei Amazon. Es hat ein hervorragendes Bewertungsprofil und ist außerordentlich beliebt bei den Käufern. Mehr als 600 Bewertungen zeigen, dass hier schon sehr viele verkauft worden sind.

Die BIG Fun-Slide Rutsche ist auf Sicherheit vom TÜV geprüft

Ein Grund dafür mag die TÜV-Prüfung dieser Kinderrutsche sein. Denn das zeigt, dass die Stabilität und Sicherheit gewährleistet ist. Als freistehende Rutsche für den Garten bietet sie den Jüngsten viel Spaß mit einer Rutschlänge von 152 cm. Der Kunststoff ist UV-stabil und sehr resistent gegen Witterungseinflüsse. Hergestellt wird die Rutsche in Deutschland und sie hat eine Tragkraft von 50 kg. Die TÜV-Prüfung beinhaltet eine GS-Prüfung durch den TÜV-Rheinland. Ein sehr gutes Qualitätsmerkmal für mich.

Außerdem ist der Hersteller für seinen langjährigen Ersatzteilservice bekannt, sodass hier ein Gartenspielzeug für viele Jahre gekauft wird. Die Neigung der Rutsche kann auf zwei Höhen verstellt werden. Das ist sehr gut, um altersgerechte Sicherheit für die Kleinsten und mehr Spaß für die etwas größeren Kinder zu bieten.

Auf Amazon ansehen >>

 

Zum Bericht der BIG Fun-Slide Rutsche

Alle Kinderrutschen ansehen >>

Ideal ist auch, dass man die Kinderrutsche zusammenklappen und dann Platzsparend – zum Beispiel in einer Gartenhütte – lagern kann über Herbst und Winter.

Nur einen kleinen Garten?

Wer nicht ganz so viel Platz hat, der hat trotzdem eine Riesenauswahl aus verschiedenen Spielwaren. Wie wäre es mit einem Bagger oder einem Gartenset mit Schubkarre für die Kleinen. Auch eine Wassermuschel mit Sand kann schon den Kleinsten richtig viel Spaß bringen.

Kinder spielen im Planschbecken
Ein aufblasbares Planschbecken ist auch für den kleineren Garten im Sommer ideal

Vielleicht noch einen Hand-Sandwagen und schon sind die Kinder für ein paar Stunden glücklich. Dazu noch etwas Sandspielzeug in einem günstigen Set und schon kann man sich selber einmal ein paar Minuten in der Sonne gönnen.

In meinen folgenden Empfehlungen findet ihr aus jeder Kategorie die meiner Meinung nach besten Gartenspielzeuge für die Kinder. Dabei ist für jeden etwas dabei und so haben die Kids viel Spaß beim Spielen draußen. Bevor wir aber zu den Empfehlungen kommen möchte ich noch eine kurze Checkliste für alle Eltern vorstellen. Denn nicht jede Spielzeug ist für jedes Alter der Kinder geeignet. Wichtig ist beim Kauf darauf zu achten, damit die Sicherheit beim Spielen gewährleistet ist.

Kaufberatung für Gartenspielzeug: Meine Checkliste beim Kauf

Beim Kauf von Spielzeug für den Garten ist auf ein paar einfache Dinge zu achten. Denn natürlich ist nicht jedes Gartenspielzeug für jedes Alter geeignet. Deshalb achtet beim Kauf bitte auf folgende Punkte.

Das Spielzeug muss dem Alter der Kinder entsprechen

Bei jedem Kauf ist darauf zu achten, dass das Spielzeug auch für das Alter der Kinder geeignet ist. Denn ansonsten haben die Kinder keinen Spaß beim Spielen. Für die Kleinsten kann eine Sandmuschel sehr interessant sein, aber nicht mehr für etwas ältere Kinder. Beim Kauf von Planschbecken ist besonders auf die Sicherheit der Kinder zu achten. Für die kleinsten Kids gibt es hier Wasserspielplätze mit nur ganz geringem Wasserstand, wo nichts passieren kann.

Auch bei Schaukeln und Rutschen gibt es natürlich Modelle für verschiedene Altersgruppen. Deshalb vor dem Kauf immer kurz darüber nachdenken, ob das Gartenspielzeug tatsächlich altersgerecht ist und sicher.

Bei Kinderschaukeln müssen die Eltern bei den ganz jungen Kindern immer dabei sein und aufpassen.
Achtung: bitte trotzdem bei den jüngsten Kids als Eltern immer dabei sein. Für die größeren Kinder kann es dann durchaus mal ein etwas tieferer Gartenpool sein. Auch hier ist meiner Meinung nach Aufsicht allerdings Pflicht.

Wie viele Kinder spielen mit

Beim Kauf sollte man schon vorab kurz überlegen, wie viele Kinder hier spielen. Das ist zum Beispiel bei der Größe von Sandkasten, Spieltürmen und Wasserspielplätzen zu beachten. Aber auch bei Kinderschaukeln gibt es eben Schaukeln für ein Kind und Doppelschaukeln. Hier können gleichzeitig zwei Kinder schaukeln. Auch bei Spieltürmen gibt es natürlich unterschiedliche Größen, bei denen zwei, aber auch teilweise mehrere Kinder zusammen spielen können.

Je mehr Kinder im Garten regelmässig spielen, desto größer sollten die Spieltürme sein
Bei Spielhäusern gilt das gleiche. Je mehr Kinder, desto größer sollte das Spielhaus natürlich sein. Ich gehe bei der Vorstellung der verschiedenen Gartenspielzeuge natürlich immer darauf ein.

Achtet beim Kauf immer auf Qualität

Natürlich will man als Eltern nicht immer gleich ein Vermögen ausgeben, aber man sollte schon auf eine gewisse Qualität beim Kauf achten. Eine mangelhafte Verarbeitung und schlechte Materialien führen nicht nur zu einer extrem kurzen Lebensdauer des Spielzeugs, sondern ist auch ein Sicherheitsrisiko für die Kinder. Gerade bei Eltern die per Direktversand in China bestellen bin ich da immer so ein bisschen verwundert.

Ich würde beim Kauf schon auf ein Unternehmen aus Europa achten, sodass gewisse Produkthaftungsansprüche und Zulassungsregeln für Spielzeuge eingehalten werden müssen. Denn hier hat man natürlich in der Regel eine viel bessere Qualität. Auch wenn das dann vielleicht etwas mehr Geld kostet. Wenn dann allerdings der Spielturm zusammenbricht und die Kinder sich verletzen, dann spätestens bereut das jedes Elternteil.

Spielturm mit Rutsche
Spieltürme müssen einfach stabil sein. Das hat eben auch seinen Preis.

Genauso sieht es mit Kinderrutschen aus. Oder Planschbecken, die bereits nach der dritten Nutzung Löcher haben und entsorgt werden müssen. Meiner Erfahrung nach zahlt man hier immer drauf, wenn man das Billigste kauft. Ganz zu schweigen davon, dass die Kinder damit meist recht wenig Spaß haben. Denn eine Kinderrutsche, die nicht richtig rutscht, macht einfach keine Freude, sondern nur Schmerzen. Einfach mal drüber nachdenken.

Spezialfall Kunststoff-Spielzeug

Ein spezieller Fall von der Qualitätsfrage ist Gartenspielzeug aus Kunststoff. Denn das sind sehr viele und hier ist es extrem wichtig, dass das Material eine gewisse Dicke und Stärke hat. Bei sehr günstigen Produkten hat man ein extrem dünnes und billiges Material, das relativ schnell durch die Belastung beim Spielen und die Witterung weggeschmissen werden kann. Achtet also beim Kauf darauf.

Die sichere Bodenbefestigung bei Gartenspielgerät

Bei Kletterwänden ist die sichere Befestigung entscheidend.

Bei schwerem Gartenspielzeug, wie Spieltürmen, Stelzenhäusern oder Schaukeln, ist die sichere Befestigung am Boden extrem wichtig. Denn die Sicherheit der Kinder hängt davon ab. Gerade wenn mehrere Kids gleichzeitig auf einem hohem Spielturm spielen, dann sorgt das für ordentlich Belastung. Auch schwere Unwetter können Gartenspielgerät aus der Ruhe bringen.

Was bei der sicheren Bodenbefestigung zu beachten ist findest Du hier: zum Ratgeber >>

Im Herbst und Winter abbauen

Gerade beim Kauf von großen Gartenspielsachen, wie zum Beispiel Spieltürmen mit Rutsche und Wasserspielplätzen, sollte man vorher schon überlegen, ob man einen passenden Lagerplatz für den Herbst und Winter hat. Außerdem stellt sich hier die Frage beim Kauf, ob man das ganze leicht abbauen und einlagern kann. Denn wer diese Sachen draußen stehen lässt, der braucht bessere Qualität.

Denn die Haltbarkeit ist aufgrund der Witterungseinflüsse in Deutschland in Herbst und Winter natürlich eingeschränkt. Hier bietet sich eine günstige Unterstellmöglichkeit an. Dafür bekommt man recht günstige Lagerboxen aus Kunststoff, wie zum Beispiel Fahrradboxen oder Outdoor-Aufbewahrungsboxen.

Fallschutzmatten zur Sicherheit

Ich persönlich finde die Fallschutzmatten bei Outdoor-Spielsachen sehr praktisch. Gerade wenn man bei einem Spielzeug das Risiko hat, dass das Kind herunterfällt. Das ist zum Beispiel bei Schaukeln, Klettergerüsten und Rutschen der Fall. Eine passende Fallschutzmatte gleich von Anfang an darunter angebracht, federt den Aufprall sehr gut ab und so passiert einfach nichts. Die Fallschutzmatten sind pro Quadratmeter nicht sehr teuer und absolut bezahlbar.